Liebe Eltern und Familien, liebe Interessierte,

in Anlehnung an die Coronabetreuungsverordnung vom 23.08.2021 des Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen, gelten in der Kindertagespflege klare Regeln zur weiteren Eingrenzung der Corona- Pandemie.

Das Ziel der Vorgaben ist es, eine möglichst sichere Betreuungsumgebung für Kinder, Kindertagespflegepersonen und Familien zu schaffen.

Im Folgenden fassen wir für Sie kurz die wichtigsten Neuerungen zusammen. Weiterhin gilt in sämtlichen Formen der Kindertagespflege ein Hygienekonzept. Wir bitten Sie, dieses zu beachten.

Die Kindertagespflege bietet einen sehr vertrauensvollen und überschaubaren Betreuungsrahmen für Kinder. Dennoch ist es für viele Familien ein großer Schritt das eigene Kind, vielleicht erstmalig in fremde Hände zu geben. Lesen Sie im Folgenden welche ganz persönlichen Erfahrungen abgebende Eltern mit der Vermittlung zu einer Kindertagespflegeperson gemacht haben:

Kindertagespflege ermöglicht eine bindungsorientierte und familiennahe Betreuung für die Allerkleinsten. Sie bietet Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren.

Nach unseren Erfahrungen sind die Motivationen der Eltern, eine Betreuungslösung für das eigene Kind zu finden, sehr unterschiedlich.

Ist Kindertagespflege für Sie eine Option, vereinbaren Sie bitte telefonisch unter 02323 398 6054 einen Termin für ein persönliches, unverbindliches Gespräch mit unserer Fachberatung.

Ihre individuellen Voraussetzungen erfordern eine möglichst individuelle Lösung.

Deshalb sind wir für Sie die richtigen Ansprechpartnerinnen und freuen uns auf Sie!

Lesen Sie weiter für mehr Details: